Karlsruhe

48 historische Postkarten
mit Motiven
aus dem alten Karlsruhe
in einer attraktiven Weißblechbox

„Klar und lichtvoll wie ein Stern ist diese Stadt gebaut“, schwärmte Heinrich von Kleist. „Als ob einen ein geordneter Verstand anspräche“. Wohl wahr. Karlsruhe, die Residenz des Rechts und der Liberalität, ist am Reißbrett entstanden. Markgraf Karl-Wilhelm ließ seine Modellstadt 1715 nach Vorbild der Sonne erbauen: Im Zentrum das Schloss, von dem aus strahlenförmig die Straßen verlaufen. Auf dem Stadtplan ist der fächerförmige Grundriss des absolutistischen Ideals heute noch klar ablesbar. Auch wurden nach den verheerenden Schäden des Zweiten Weltkriegs einige wichtige historische Gebäude Friedrich Weinbrenners rekonstruiert, des ingeniösen Architekten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, der das Rathaus, die Stadtkirche und den Marktplatz als Teil eines klassizistischen Gesamtkunstwerkes erdachte.

Der unvergleichliche Charme der großherzoglichen Residenz jedoch, der klassizistische „Masterplan“, der ging im Bombenhagel unter. Zeugnisse dieser Zeit liefern heute lediglich die historische Fotografien und Postkarten um 1900. Sie laden ein zu einem Streifzug durch eine Stadt, die sich Markgraf Karl-Wilhelm nicht schöner hätte träumen können.

Maße
Postkarten jeweils 17 x 11 cm
hochwertige Weißblechbox: 18 x 12 cm

4260241480382
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage